Gute Sticker, Schlechte Sticker …

Sportlich befinden sich die beiden Hamburger Vereine derzeit auf der Intensivstation. Werden nur durch fremde Hilfe am Leben gehalten. Die Vorstadt ist mir dabei relativ egal, so hat man sich ja schon mit dem Anblick des Dinos in der unteren Tabellenregion angefreundet. Auch ein Zinnbauer und das Plus hinterm HSV können daran nix ändern, dass es wohl auch in dieser Saison wieder gegen den Abstieg geht.

Während man in der letzten Saison hektoliterweise Häme und Spott über den Nachbarn schütten konnte, müssen wir in diesem Jahr wohl erstmal vor der eigenen Tür kehren. Denn dort häuft sich der Abstiegsdreck bis zur Dachrinne. Schöne Scheisse …

Über den sportlichen Verlauf braucht man eigentlich nicht viel verlieren. Wer das bunte Treiben auf dem Rasen verfolgt, der weiß ganz genau, was ich meine. 11 plus ? zusammen gewürfelte Fussballer, die keineswegs ein intaktes Team ergeben. Die Hoffnung Meggle ist verpufft und wir kriegen eine Reise nach der anderen. Und das Schlimmste – vollkommen verdient. Unangefochten die Nummer 1 sind wir allerdings, wenn es darum geht, Rekorde zu brechen! Das 0:3 in Aue war Aues erster Saisonsieg, das 1:4 in Leipzig war der bisher höchste Sieg vom Rasenball in der eigenen Zweitliga-Geschichte (gut, die ist jetzt noch nicht so lang) und Heidenheim und die Region durften am Millerntor jeweils ihren ersten Auswärtssieg in der Saison feiern! Ach ja, dass wir derzeit die schlechteste Defensive der 2. Liga haben, hätte ich fast vergessen. 32 Gegentore bei gerade mal 15 geschossenen, macht eine überaus sehenswerte Tordifferenz von -17. Ich schweife ab …

IMAG0811

Eigentlich sollte dieser Artikel das Duell zwischen der Vorstadt und St. Pauli in Bezug auf Streetart (speziell Aufkleber) beschreiben. Wer hier vorne liegt, braucht man wohl nicht erwähnen. St. Pauli kurz vorm Finale der CL, während der HSV seinen Absturz in Richtung Amateurliga immer näher kommt! Gefunden habe ich dieses unglaubliche Prachtstück (Ganz Hamburg blablabla …) auf dem Weg durch die Wohlwillstrasse Richtung Sporthalle Budapester Strasse. Ein Exemplar musste ich einfach mitnehmen, den Rest hab ich in die Tonne gekloppt oder davor.

Die Aussage selbst, treibt mir schon Tränen in die Augen vor Lachen. Auf den kreativen Reifeprozess möchte ich nicht näher eingehen. Im Gegenzug dazu, wohl einer der besten Sticker, den ich je in der Fanszene des FC St. Pauli gesehen habe. Ich liebe diese gezeichneten Dinger auf klebrigem Untergrund. Hätte ich mehr als 2 Daumen, ich würde sie alle nach oben strecken. Wunderschön!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aufkleber veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>